| English

Z A R 4

Software zur Berechnung von unrunden Zahnrädern mit Evolventenverzahnung

(C) Copyright 2000-2017 by HEXAGON Software, Berlin, Kirchheim, Neidlingen


ZAR4 - Unrunde Zahnradgetriebe

Zur Realisierung eines periodischen Geschwindigkeits- und Beschleunigungsprofils bietet sich die Verwendung von unrunden Zahnrädern an. Die Teilkurve des Antriebsrads können Sie frei definieren, die Geometrie des Gegenrads wird von ZAR4 berechnet.

Die Form der Wälzkurve des Antriebsrads können Sie entweder wählen aus Ellipse, Sinus, Sinus-Linear, Polygon, Polynomfunktion, Exzenter.

Oder Sie können die Wälzkurve völlig frei definieren durch bis zu 10 mathematische Formeln für den Geltungsbereich 0° bis 360°. Die Berechnung von Zahnrädern aus eingegebenen Formeln ist zeitintensiv, ein schneller Rechner ist hier zu empfehlen.

Sie können auch bis zu 50 Punkte auf der Wälzkurve eingeben, und ZAR4 ermittelt daraus die Polynomfunktion.

Oder Sie können bis zu 1000 Punkte der Wälzkurve eingeben, und ZAR4 bildet daraus eine Polylinie. Oder Sie können eine Polylinie aus CAD als DXF-Datei importieren, oder Über Zwischenablage aus Excel übernehmen.

Eingriffswinkel, Zähnezahl und Zahnbreite kann man frei eingeben, ZAR4 berechnet daraus die Zahnform. Der Modul verändert sich in Abhängigigkeit vom Wälzradius (mn = d/z). Oder Sie setzen "mn=const", dann ist der Modul konstant und wird aus dem Umfang der Wälzkurve berechnet. Zahnkopf- und Fußhöhenfaktoren des Verzahnungswerkzeugs kann man aus Datenbank wählen oder direkt eingeben. Die Gesamtübersetzung kann 1, 2, 3 oder größer sein.

Die passende Form des Gegenrads wird von ZAR4 ermittelt. ZAR4 berechnet Übersetzung, Geschwindigkeit und Beschleunigung über eine Umdrehung von Rad1. Die Ergebnisse kann man in Diagrammen anzeigen lassen.

Übersetzungsverhältnis

Die Gesamtübersetzung kann 1 oder 2, 3, 4 oder größer sein.

Wälzkurven

Sie können auch die Wälzkurven direkt ohne Evolventenverzahnung berechnen und darstellen. Dadurch kann man ganz neue Antriebsgeometrien erschaffen.

Animation

In einer Animation können Sie das Zahnradgetriebe am Bildschirm ablaufen lassen, und die Verzahnung auf Eingriffsstörungen überprüfen. Sie können auch nur die Wälzkurven als Animation ablaufen lassen.

Festigkeitsberechnung

Eine Festigkeitsberechnung erfolgt nach ISO 6336 oder DIN 3990 durch Berechnung von Ersatz-Stirnrädern.

Quick-Ansicht

In den Quick-Ansichten werden Zeichnung, Diagramme und Tabellen auf einer Bildschirmseite angezeigt, in der Quick4-Ansicht mit A3-Zeichnungsrahmen.

CAD-Schnittstelle

Die berechneten Unrund-Zahnräder können Sie maßstäblich als DXF- oder IGES-Datei in CAD übernehmen.

STL-Schnittstelle

Die berechneten Unrund-Zahnräder können Sie als STL-Datei ausgeben und mit einem 3D-Drucker sofort drucken.

HEXAGON-Hilfesystem

Zu allen Eingaben kann ein Hilfetext oder ein Hilfebild eingeblendet werden. Bei auftretenden Fehlermeldungen kann man sich eine Beschreibung und Abhilfemöglichkeiten anzeigen lassen.

Hard-und Softwarevoraussetzungen

ZAR4 gibt es als 32-bit und 64-bit Applikation für Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows XP.

Lieferumfang

CD-ROM oder zip-Datei mit ZAR4 Programm und pdf-Handbuch, Lizenzvertrag für zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht.

Softwarepflege, Hotline

HEXAGON-Software wird laufend aktualisiert und verbessert. Neue Versionen erhalten Lizenznehmer zum Update-Preis. Jedes Programm wird durch Lizenznummer und eingebundene Benutzerdaten individuell erstellt. Telefonische Einsatzunterstützung und Hotline sind für registrierte Anwender kostenlos.


Design and Manufacturing of Non-Circular Gears by Given Transfer Function (by B. Laczik, TUB Budapest, Hungary)


Demoversion ZAR4 für Windows (0,8 MB)


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Homepage