| English |

W N X K

Software zur Berechnung von beliebigen Passverzahnungen mit Kerbflanken

(C) Copyright 2016-2017 by HEXAGON, Berlin, Kirchheim, Neidlingen


Anwendung

WNXK berechnet die Abmessungen beliebiger Paßverzahnungen mit Kerbflanken. Dabei kann man entweder die Abmessungen von Innenverzahnung und Außenverzahnung eingeben und Kopfspiel und Flankenspiel berechnen, oder nur die Verzahnung der Zahnwelle oder nur die Verzahnung der Zahnnabe eingeben und die Gegenverzahnung aus Kopf- und Flankenspiel berechnen.

Zahndicke oder Lückenweite können Sie entweder direkt eingeben oder aus Profilverschiebung oder aus diametralem Zweirollenmaß berechnen.

WNXK berechnet Kerbverzahnungen jeglicher Norm (ohne Toleranzen), für die Berechnung müssen jedoch die wichtigsten Abmessungen vorliegen. Unbekannte und ungenormte Profile können Sie ausmessen und mit WNXK berechnen und das Gegenprofil konstruieren. Auch für die Ermittlung und Generierung des Profils von Lehren und Räumwerkzeugen ist WNXK geeignet.


Zahnprofil

WNXK generiert eine maßstäbliche Zeichnung des Kerbprofils von außen- und innenverzahnten Paßverzahnungen. Das maßstäbliche Zahnprofil ist verwendbar für Profilprojektor, Drahterodiermaschine, 3D-Drucker etc.


Berechnung

Die WNXK Software berechnet aus wenigen Angaben die Abmessungen und das Profil der Außenverzahnung (Welle) und Innenverzahnung (Nabe).

Dabei gibt es vielfältige Eingabemöglichkeiten:

- Außenverzahnung und Innenverzahnung oder nur eine von beiden sowie Kopf- und Flankenspiel

- Kopf- und Fußkreisdurchmesser oder Zahnhöhenfaktoren

- Zahndicke bzw. Lückenweite am Teilkreis oder diametrales Zweirollenmaß oder Profilverschiebungsfaktor

- Kopf- und Flankenspiel in mm oder als Faktor c/m


Prüfmaße

Aus den Abmessungen berechnet das Programm Zahndicke, Lückenweite und diametrales Zweirollenmaß, wobei Meßzähnezahl und Rollendurchmesser geändert werden können.

Prüfmaße und Zahndicke kann man alternativ zum Profilverschiebungsfaktor eingeben, die fehlenden Angaben werden sofort umgerechnet und angezeigt.


Toleranzen

WNXK berechnet die Verzahnungsdaten aus den eingegebenen Abmessungen ohne Toleranzen. Wenn Grenzwerte ermittelt werden sollen, kann man mehrere Berechnungen mit min/max-Toleranzen durchführen.


Ausdruck

Der Ausdruck enthält alle Eingabe- und Ergebnisdaten, Zahnhöhen, Zahnteilungen, Prüfmaße.


Fertigungszeichnung

WNXK generiert eine Fertigungszeichnung mit Verzahnungsdaten im DIN A4 Zeichnungsrahmen. Zeichnungsdaten und Änderungen kann man direkt in WNXK eingeben. Die Fertigungszeichnung kann direkt ausgedruckt oder als DXF-/IGES-Datei in CAD übernommen werden.


Quick-Ansicht

In der Quick-Ansicht werden Profilzeichnung und Tabellen mit den Abmessungen zusammen auf einer Bildschirmseite angezeigt.


CAD-Schnittstelle

Eine maßstäbliche Zeichnung des berechneten Zahnprofils kann über DXF- oder IGES-Schnittstelle in CAD oder CNC-Software übernommen werden. Einstellungen kann man in WNXK konfigurieren.


Einheiten

Die Software kann von metrischen (mm) auf imperiale Einheiten (inch) umgeschaltet werden.

HEXAGON-Hilfesystem

Zu allen Eingaben können Hilfetexte und Hilfebilder eingeblendet werden. Bei auftretenden Fehlermeldungen können Sie sich eine Beschreibung und Abhilfemöglichkeiten anzeigen lassen.


Lieferumfang

Programm mit Beispieldateien, Hilfebildern und Hilfetext, ausführliches Benutzerhandbuch (pdf), Lizenzvertrag für zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht mit Updateberechtigung, kostenlose Hotline.


Systemvoraussetzungen

WNXK gibt es als 32-bit und 64-bit Applikation für Windows 7, Windows 8, Windows 10.


Info- und Update-Service

HEXAGON-Software wird laufend aktualisiert und verbessert, über Updates und Neuerscheinungen werden Kunden regelmäßig informiert.


Gewährleistung

HEXAGON übernimmt eine Garantie von 24 Monaten dafür, daß die Software die genannten Funktionen erfüllt. Wir gewähren kostenlose telefonische Einsatzunterstützung und Hotline.


Demoversion WNXK für Windows (663 kB)


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Zurück