| English

W N 3

Software zur Auslegung von Paßfederverbindungen nach DIN 6892

(C) Copyright 1995-2017 by HEXAGON Software, Berlin, Kirchheim, Neidlingen


Berechnung

Die WN3-Software berechnet die Tragfähigkeit einer Paßfederverbindung nach DIN 6892 (Nov. 1998). Die Abmessungen der Paßfedern nach DIN 6885 oder ANSI B17.1 sowie Werkstoffkennwerte für Paßfeder, Welle und Nabe werden einfach aus den integrierten Datenbanken übernommen. Als Ergebnis können Gesamtausdruck, Tabelle, und Zeichnungen von Paßfeder, Wellennut und Nabennut ausgegeben werden.

Vorauslegung

In der Vorauslegung können Sie sich aus Nenndrehmoment, Streckgrenze von Wellen- und Nabenwerkstoff und Anwendungsfaktor den Wellendurchmesser berechnen lassen und eine geeignete Paßfeder aus der Datenbank wählen.

Nachrechnung

In der Nachrechnung nach DIN 6892 werden zusätzlich maximales Drehmoment, Lastverteilungsfaktor, Reibschlußfaktor (bei Preßpassungen), zusätzliches Biegemoment, Lastrichtungswechselfaktor und Lastspitzenhäufigkeitsfaktoren berücksichtigt. Die Stütz- und Härteeinflußfaktoren für Welle, Nabe und Paßfeder übernimmt WN3 automatisch aus den Werkstoffdatenbanken. Berechnet werden Sicherheiten gegen Bruch durch das maximale und äquivalente Drehmoment für Paßfeder, Welle und Nabe.

Paßfederdatenbank

Zum Lieferumfang von WN3 gehört eine Datenbank, die alle Abmessungen von Paßfedern nach DIN 6885 (Blatt 1, 2 und 3) und ANSI B17.1 enthält. Das Datenbankfile im dBase-Format kann vom Anwender beliebig modifiziert und erweitert werden (innerhalb WN3 oder extern).

Werkstoffdatenbank

Die Werkstoffe für Welle, Nabe und Paßfeder können aus einer Datenbank mit ca. 1000 Werkstoffeinträgen gewählt werden.

Ausdruck

Die Ergebnisse der Berechnung können in einem ausführlichen Ausdruck oder in einem 1-seitigen Auszug ausgedruckt werden.

CAD-Schnittstelle

Eine maßstäbliche Zeichnung der Paßfeder sowie Schnittzeichnungen durch Welle und Nabe mit der bemaßten Paßfedernut können Sie über DXF- oder IGES-Schnittstelle direkt in CAD übernehmen, ebenso eine Zeichnungstabelle mit den wichtigsten Daten.

HEXAGON-Hilfesystem

Für die Erläuterung der einzugebenden Daten können Sie bei Bedarf Hilfetexte und Hilfebilder anzeigen lassen. Bei Überschreitung von Grenzwerten gibt das Programm Warnungen und Fehlermeldungen aus, im Fehler-Infofenster erhalten Sie dazu eine Fehlerbeschreibung mit Abhilfemöglichkeiten.

Hard-und Softwarevoraussetzungen

WN3 gibt es als 32-bit und 64-bit Anwendung für Windows 7, Windows 8, Windows 10.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des WN3-Pakets gehören WN3-Programm, ausführliches Benutzerhandbuch (pdf), Anwendungsbeispiele, Eingabeformulare, Lizenzvertrag für zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht und Updateberechtigung.

Info- und Update-Service

HEXAGON-Software wird laufend aktualisiert und verbessert, über Updates und Neuerscheinungen werden Kunden regelmäßig informiert.


WN3 für Windows (636 kB)

Demoversion der WN3-Software zur Berechnung von Paßfederverbindungen nach DIN 6892


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Zurück