| English

L G 1

Software zur Wälzlagerberechnung

(C) Copyright 1992-2017 by HEXAGON Software, Berlin, Kirchheim, Neidlingen


Wälzlagerberechnung mit LG1

Die LG1-Software berechnet die Lagerlebensdauer nach DIN und ISO von Rillenkugellagern, Pendelkugellagern, Nadelhülsen, Nadellagern , Zylinderrollenlagern, Kegelrollenlagern und Pendelrollenlagern. Bei Vorgabe von Schmierstoffviskosität, Lagertemperatur und Erlebenswahrscheinlichkeit wird außerdem die modifizierte Lebensdauer nach Angaben der Wälzlagerhersteller berechnet. Für genaue Berechnungen mit Berücksichtigung der Sauberkeit im Schmierstoffspalt können Sie den Schmier- und Werkstoff-Faktor a23 oder a ISO nach DIN ISO 281 wahlweise eingeben oder von LG1 berechnen lassen.

Belastung

Die mittlere Radial- und/oder Axialkraft können Sie direkt eingeben oder aus Lastkollektiv, statischen und wechselnden Kraftkomponenten oder stetig zunehmender Kraft von LG1 berechnen lassen.

Datenbank

Alle Abmessungen und Lagerkennwerte übernimmt LG1 aus der integrierten Datenbank, so daß man das gewünschte Lager nur noch anwählen muß. Im Lieferumfang enthalten sind Dateien mit 600 Rillenkugellagern, 100 Pendelkugellagern, 65 Nadelhülsen, 170 Nadellagern, 500 Zylinderrollenlagern, 300 Kegelrollenlagern, 360 Pendelrollenlagern, 60 Schrägkugellagern, 50 zweireihigen Schrägkugellagern, 230 Nadelkränzen. Abmessungen, Tragzahlen, zulässige Drehzahlen stammen aus Unterlagen der Firmen SKF und INA. Die Datenbankfiles benutzen das verbreitete DBF-Format (xBase) und können frei modifiziert und erweitert werden. Für eigene Eintragungen ist ein Infofeld vorgesehen.

Grafik und CAD-Schnittstelle

Die gewählten und berechneten Wälzlager können Sie als Zeichnung am Bildschirm darstellen und als DXF- oder IGES-Datei maßstäblich an CAD übergeben. Die Abmessungen werden aus der Datenbank übernommen, so daß auch neu eingetragene Lager als Variantenkonstruktion gezeichnet werden.

Tabellen

Lagerdaten und Belastungskennwerte können Sie als Tabelle am Bildschirm anzeigen oder als DXF- bzw. IGES-Datei generieren und in die CAD-Zeichnung übernehmen.

Quick-Ausgabe

Die Quick-Ausgabe enthält die wichtigsten Lagerdaten und Rechenergebnisse, zusammen mit einer Zeichnung des zugehörigen Wälzlagers.

Lebensdauer-Diagramme

In Abhängigkeit von Radial- oder Axialkraft, Drehzahl, Temperatur oder Schmierstoffviskosität können Sie eine Lebensdauerkurve für das gewählte Lager anzeigen lassen. Eingezeichnet wird sowohl die Kurve für die Lebensdauer L10 nach DIN, als auch für die erweiterte Lebensdauer L10a.

Grafische Hilfsfunktion

Integrierte Hilfetexte und Hilfebilder garantieren für eine kurze Einarbeitungszeit und eine schnelle Übersicht z.B. bei der Erkärung der Bezeichnungen aus der Datenbank.

Textausdruck

Die Rechenergebnisse kann man zusammen mit den Eingabedaten auf Bildschirm, Drucker oder Datei ausgeben oder über die Zwischenablage in ein Textprogramm übernehmen (nur Windows-Version).

Hard-und Softwarevoraussetzungen

LG1 gibt es als 32-bit und 64-bit Anwendung für Windows 7, Windows 8, Windows 10.

Lieferumfang

Softwarepflege

HEXAGON-Software wird laufend aktualisiert und verbessert, über Updates und Neuerscheinungen werden Kunden regelmäßig informiert. Neue Versionen erhalten Lizenznehmer zum Update-Preis.

Gewährleistung

HEXAGON übernimmt eine Garantie von 24 Monaten dafür, daß die Software die genannten Funktionen erfüllt. Wir gewähren kostenlose telefonische Einsatzunterstützung und Hotline.


LG1 für Windows (670 kB)


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Zurück