Deutsch English

Infobrief Nr. 86 - Juli/August 2004

von Fritz Ruoss


FED13 Berechnung von Wellfedern

Zur Berechnung von Wellfedern gibt es ein neues Programm FED13.

Nach Eingabe von Abmessungen und Einspannlängen L1, L2, berechnet FED13 die Federkennlinie und Spannungen.

Die Quick-Ansicht zeigt Federkennlinie und Tabellen mit den wichtigsten Daten und Berechnungsergebnissen.

Die maßstäbliche Federzeichnung (2D und 3D) kann man per DXF- oder IGES-Datei in CAD übernehmen.

FED13 generiert eine Fertigungszeichnung mit allen Angaben zur Herstellung der Wellfeder.

FED13 ist lieferbar ab 15.9.2004 zum Preis von 140 Euro zzgl. MwSt für eine Einzelplatzlizenz.


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Homepage